WEFEX
nutzt zur Verbesserung des Service auf dieser Webseite Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu.
x

Wissenswertes über Diamant-Werkzeuge

Nass-/Trocken-Schnitt:
Beim Trocken-Schnitt werden Stahlkern und Segmente des Diamant-Werkzeugs thermisch höher belastet, deshalb kann man Diamant-Werkzeug für den Trocken-Schnitt genauso gut für den Nass-Schnitt einsetzen.

Der Nass-Schnitt darf nur mit elektrischen Maschinen durchgeführt werden, die dafür geeignet sind. Bitte vergewissern Sie sich vorher, dass die Geschwindigkeit der Maschine nicht die maximale Arbeitsgeschwindigkeit des Diamant-Werkzeugs überschreitet.  Achten Sie darauf  die empfohlenen Kühlzeiten einzuhalten, da sich dies zusätzlich positiv auf die Lebensdauer des Diamant-Werkzeugs auswirkt.

Symbole:
Naßschnitt Für Nass-Schnitt
geeignet
Trocken-Schnitt Für Trocken-Schnitt
geeignet
Geräuscharm Extrem
geräuscharm
lasergeschweisst hochwertig
lasergeschweißt
passend für Bohrmaschinen Passend für
Bohrmaschinen 
passend für Fugenschneider Passend für
Fugenschneider
Für Trenn-Schleifer Passend für
Trennschleifer
passend für Winkelschleifer Passend für
Winkelschleifer
passend für Wandsägen Passend für
Wandsägen
Für Beton-Schleifer Passend für
Betonschleifer
Für Diamantsägen Passend für
Diamantsägen
passend für Kernbohrsysteme Passend für
Kernbohrsysteme
passend für Kernbohrmaschinen Passend für
Kernbohrmaschinen
passend für Steintrenner Passend für
Steintrenner
passend für Tischmaschinen Passend für
Tischmaschinen


Segmentverbindungen bei Trennscheiben:

Gesintert
Die Segmente werden in einem Arbeitsgang durch hohen Druck und Erhitzen mit dem Stammblatt verbunden

Gelötet
Die Diamantsegmente werden mit Silberlot aufgebracht (nur im Nass-Schnitt einsetzbar, da das Lot ohne Wasserkühlung schmelzen kann)

Lasergeschweißt
D die beste Verbindung zwischen Diamantsegment und Stammblatt, da das Segment direkt mit dem Stammblatt verschweißt wird

Randarten bei Trennscheiben:

Geschlossener, glatter Rand
Am besten geeignet für feine und saubere Schnitte bei Fliesen und Keramik

Geschlossener, geriffelter Rand (Turborand)
Für schnelle Schnitte bei Altbeton, Marmor, Klinker, Sandstein, Granit und anderen Materialien geeignet.

Segmentierter Rand (glatte oder geriffelte Segmente, letztere heißen auch TURBO-Segmente)
Optimal für schnelle Schnitte bei harten Materialien geeignet.

Bohrung/Aufnahme:
Die Bohrung ist der Durchmesser von der Aufnahme der Maschine, an der die Scheibe befestigt wird. Die Innenbohrung beträgt in der Regel 22,23 mm für Winkelschleifer und 20,00 mm / 25,40 oder 30,00 mm für Tischsägen und Fugenschneider. Für professionelle Anwendungen in der Natursteinindustrie sind größere Aufnahmebohrungen z.B. 60,00 mm und 100,00 mm geläufig.

Segmenthöhe:
Mit dem Grundkörper der Scheibe sind Segmente aus Industriediamanten verbunden, die eine höhere Trennleistung ermöglichen. Die Art der Metallpulver, der Diamantanteil und die Diamantqualität, sowie die Art der Verbindung zwischen Segment und Stammblatt entscheiden über die Qualität, die Schnittigkeit und die Lebensdauer einer Diamanttrennscheibe. Bei hochwertigen Scheiben ist diese Verbindung lasergeschweißt. Die Segmenthöhe bezeichnet die Höhe dieser Segmente. Segmenthöhen beeinhalten einen diamantfreien Fuß von 2 mm.

Durchmesser:
Der Durchmesser bezeichnet die Gesamtgröße einer Scheibe oder die Gesamtbreite eines Bohrers/Bohrkrone.

Geläufige Aufnahmebohrungen:
Fugenschneider: 35,00 mm / 25,40 mm + Nebenloch
Tischsägen: 25,40 mm / 30,00 mm / 60,00 mm
Trennschleifer: 20,00 mm / 25,4 mm
Winkelschleifer: 22,23 mm